MT Blog

Licht vs. Schatten

Kennst du das Gefühl, dass plötzlich Gedanken aufkommen, Zweifel, Unsicherheit, destruktive Kritik Missgunst, Neid, Gefühle der Einsamkeit, Rastlosigkeit, Unmut, Perspektivlosigkeit?


Du möchtest so nicht denken, weißt tief in dir, dass das nicht du bist, weil da viel mehr ist, viel mehr Positivität als diese kurze augenblickliche Negativität und doch ist sie einfach da, macht dich hilflos, lässt dich klein und schwach fühlen - dein Löwenmut, dein Licht verschwinden?


Unsicher wie du dich zeigen sollst, was du zu geben hast, was du geben möchtest, wie viel du geben möchtest? Wäre es nicht viel schöner, du hättest nur diese positiven Gefühle, die dich frei fühlen lassen - wozu die Negativität, die Last, die Schwere? Ein Raum voll Leichtigkeit, Erfüllung und Lebensfreude - ist nicht das vielmehr der Idealzustand?


I D E A L - den höchsten Vorstellungen entsprechend- bedeutet es, dass du perfekt sein musst? Bedeutet es, wenn du perfekt bist, dich perfekt verhältst, dann erlebst du diese Leichtigkeit? Oder ist es etwas viel Grundlegenderes, was dich in deine Mitte, in deine Leichtigkeit bringt- komplexe und zugleich simple tiefgründige Impulse, die dich dein Licht fühlen, in dein Licht gehen lassen?


Impulse, die dich selbst ein Stück weit mehr erkennen, deinen Verstand begreifen, dein Herz fühlen lassen- begonnen im Ursprung, im Innersten, in Kern. Genau diese Impulse, die dich den Sinn hinter Gut und Schlecht, Schatten und Licht erkennen lassen, Die gebe ich dir in meinem neuen Video „Wenn du dich alleine fühlst / Wie du Wut, Trauer & Depression mit der Energie vom Universum in Liebe verwandelst!“ mit, damit du erkennst, dass all diese Gedanken einen tieferen Sinn haben und dich deinem starken Leuchten näher bringen.


Alles Liebe,

Milian

15 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen