MT Blog

Wer ist Milian?

Ich bin Milian Torres, Berater für ambitionierte Frauen, um ihren Selbstwert zu stärken mit der Vision Menschen zu öffnen für tiefe und friedvolle Verbindungen. Ich freue mich riesig, dass ich hier meinen ersten Blogartikel mit Dir teilen darf. Zukünftig werden wir uns zusammen mit den verschiedensten Themen beschäftigen, die für uns alle interessant sind.


Warum ausgerechnet ambitionierte Frauen?


Während Du den ersten Abschnitt gelesen hast, hat sich Dir garantiert diese Frage gestellt. Meine Antwort: „Warum eigentlich nicht?“. Wie oft ist es denn auch umgekehrt der Fall - viele Männer nehmen bei Frauen Beratungssessions bezüglich verschiedenster Themen. Letztendlich geht es nur um eines, um die Beleuchtung von Themen, Durchbrechen von alten Mustern und Eröffnen von neuen Perspektiven mit dem Ziel geschlechtsunabhängig gemeinsam zu reifen und zu wachsen.


Die Idee hinter dem Blog- gemeinsames Wachstum entsprechend unserer Devise - go far together!


Gemeinsam wachsen werden wir auch durch unsere Bloginhalte, die Dir mehrwertbietende Botschaften für dein Leben bringen werden. Als Grundlage für unser erstes Blogthema dient uns das Buch von Rainer Zitelmann „Die Kunst berühmt zu werden: Genies der Selbstvermarktung von Albert Einstein bis Kim Kardashian“.


Selbstwert & Selbstvermarktung - was wir von Berühmtheiten wie Kim Kardashian und Albert Einstein lernen


Zugegeben, auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Paarung und zugleich unser perfekter Einstieg in das erste Thema - der Zusammenhang zwischen Selbstvermarktung und Selbstwert. Bildlich vor mir sehe ich gerade ein großes Fragezeichen in deinen Augen - inwiefern sind Selbstvermarktung und Selbstwert miteinander verknüpft? Die Antwort ist simpel - wenn Du Dich nicht in Deinem Wert fühlst, wie willst du Dich dann wertvoll vermarkten?


Doch ist dazu immer ein hoher Selbstwert notwendig? Ich behaupte nein, denn eine meiner ganz großen Stärken war schon immer die Selbstvermarktung, obwohl ich nicht immer den höchsten Selbstwert in meinem Leben fühle. Das zeigt uns, dass sich erfolgreiche Selbstvermarktung und Selbstwertthemen nicht zwangsläufig blockieren. Es liegt an uns, wir haben die Möglichkeit uns sehr gut selbst zu vermarkten und trotzdem Themen mit unserem Wert haben zu dürfen.


Auch Stars wie Kim Kardashian, um ein paar Namen zu nennen, haben meiner Meinung nach nicht den höchsten Selbstwert, obwohl sie von außen viel Bestätigung erfahren und Möglichkeiten suchen den Selbstwert im Außen anzuheben, zu pushen. Warum das so ist? Das können wir gerne noch einmal zu einem anderen Zeitpunkt intensiv beleuchten.


Nichtsdestotrotz, unsere Beratungsprogramme bieten selbst Kim Kardashian eine Lösung. Denn unsere Vision lautet in fünf Wochen zu einem starken Selbstwertgefühl, für die nachhaltige Fülle in allen Lebensbereichen. Falls Dich dieser Text einmal erreichen sollte, liebe Kim, Du bist herzlich eingeladen an einem unserer Programme teilzunehmen!


Ego beiseite, wenn wir selbst Stars wie Kim Kardashian Bereicherung mit unseren Beratungsprogrammen ermöglichen - welchen Mehrwert nimmst Du hier aus diesem Artikel persönlich zum Thema Selbstwert und Selbstvermarktung mit?


Der Schlüssel zur erfolgreicher Selbstvermarktung


Um den Mehrwert für Dich aufzuschlüsseln, werfen wir einen genaueren Blick auf die Arbeit von Rainer Zitelmann. Er hat viele Koryphäen der Selbstvermarktung genauer studiert und durchleuchtet, um Gemeinsamkeiten herauszufinden. Eine, wenn nicht die interessanteste Schnittstelle ist folgende - Provokation. Provokation in der Gesellschaft, in der Du Dich bewegst. Mit der Intention zu polarisieren, Aussagen zu treffen, Handlungen in der Öffentlichkeit durchzuführen, die die Öffentlichkeit anregt. Wozu? Um es in der modernen Sprache auszudrücken um sowohl Hater zu erzeugen, als auch Menschen, die Dich lieben.


Andy Warhol - ein Meister der Selbstinszenierung?


Erläutert/ Dargestellt an einem Beispiel von Andy Warhol, der erfolgreichste lebende Künstler aller Zeiten gemessen an dem exponentiellen Wachstum, das wir in der Menschheit feststellen können. Andy Warhol wurde von einer Frau angeschossenen - aus einem abstrusen Grund - sie war von ihm besessen und bekam ihn nicht mehr aus dem Kopf. Allein diese Tatsache, zeigt uns, dass er auf besondere Art und Weise polarisierte. Damit nicht genug, er nutzte die Gelegenheit, um seine Kunst der Selbstvermarktung auf ein neues Level zu bringen.


Wie gelang es ihm das nächste Level der Selbstvermarktung zu erreichen?


Durch seine Reaktion auf das Attentat. Andy Warhol hat sich nach Verlassen des Krankenhauses zwecks Selbstvermarktung von einem sehr berühmten Starfotografen ablichten lassen und daraus ein großes Kunstprojekt gemacht - unglaublich kreativ und zweifelsohne aufmerksamkeitserregende Selbstvermarktung. Das Warhol ein wirklich sehr kontroverser Künstler war, sei außer Frage gestellt.


Popikone und Weltwissenschaftler- Albert Einstein


Aber auch andere Berühmtheiten bringen eine Faszination der Selbstvermarktung mit sich, besonders zum Beispiel Albert Einstein. Kontrovers aufgrund der Tatsache, dass er ein Wissenschaftler war, der als Popikone gefeiert wurde - kein Zufall- sondern die hohe Kunst der Selbstvermarktung. All die Menschen, die in dem Buch vorgestellt werden, haben nicht zufällig diesen Welterfolg, sie haben selbst viel in ihre Vermarktung investiert, um auf das Level der Berühmtheit zu gelangen, auf dem sie sich befinden.


Albert Einstein nutzte seine wissenschaftlichen Erkenntnisse wie die Relativitätstheorie, die zu dem Zeitpunkt noch nicht bestätigt war, um sie an die breite Masse zu vermarkten. Sie diente ihm als Mittel zum Zweck, nämlich um sich als Weltwissenschaftler, wenn nicht den Weltwissenschaftler aller Zeiten zu vermarkten durchgeplant von der Kleinigkeit bis ins große Detail.


Was unterschied ihn von anderen Wissenschaftlern?


Zum einen die Wahl seines Publikums. Er hielt seine Vorträge nicht in wissenschaftlich fundierten Vortragssortimenten, sondern vor gesammeltem freien Publikum - vom Lehrer bis zum Großunternehmer für jeden ersichtlich und offen zugänglich sein Wissen geteilt. Albert Einstein bediente sich bewusst Aphorismen und anderen großen Sprüchen, die auch in die Geschichte eingegangen sind, die ihn auch wieder als Marke hervorgerufen haben.


Darüber hinaus war eines der wichtigsten Details sein äußeres Erscheinungsbild. Jeder der Albert Einstein kennt, hat sein einprägsames Äußere genau vor Augen, das er ganz bewusst inszeniert hat. In dem Buch wird erwähnt, dass sogar teilweise extra, wo Fotografen und Paparazzi nach ihm Ausschau gehalten haben, seine Haare aufgewühlt hat, um diesen Markeneffekt seiner langen aufgewühlten Haare noch größer hervorzubringen.


Auf das richtige Licht kommt es an - auch für Dich!


Was zeigen uns die Beispiele der Selbstvermarktung aus dem Buch „Die Kunst berühmt zu werden“ von Rainer Zitelmann, wie verknüpfen wir es mit unserem eigenen Selbstwert und welche Lehren ziehen wir daraus, auch wenn es nicht Dein Ziel ist berühmt zu werden so wie es meines ist?


Du kannst dir die Selbstvermarktungsmethoden trotzdem z.B. in deiner Arbeit als Angestellter, als Unternehmer oder sagen wir mal selbst im Sport sogar in der Schule zu Nutze machen, um dich auf so einer Art und Weise zu vermerken, dass du positiv im Rampenlicht stehst. Deswegen finde ich das nachhaltig gesehen, auf jeden Fall klug, sich dieses Buch durchzulesen und die Dinge für sich zu nutzen, die dich vielleicht nach außen hin im richtigen Licht erscheinen lassen, mit dem Du dich persönlich wirklich wohlfühlst.


Wie Du herausfindest welche Rampenlichtbeleuchtung dir entspricht? Die Antwort findest Du in der Arbeit mit uns, widergespiegelt in unserer MTeam Expertise, bei der wir uns darauf fokussieren gemeinsam mit Dir Deinen inneren Kern zu erforschen. Zum einen bietet sich Dir die Gelegenheit auf unserer Website www.miliantorres.com alles etwas näher zu erkunden oder gern auch einen Blick in unseren neu gelaunchten Kurs www.womanwithwow.com zu werfen, um dir ein genaueres Bild zu machen, bevor du die großen Schritte dieses machtvollen Buchs umsetzt. Auf diese Weise gelangst du du mehr zu Dir, Deinem inneren Kern kommst, fühlst Dich in deinem Wert und bringst nachhaltig mit weniger Aufwand deine Persönlichkeit noch mehr zum Strahlen.


Das war's von mir, ich wünsche dir bis dahin nur das Beste, dass Du vielleicht auch gerne wieder in den nächsten MT Blogartikel reinliest, um wieder ein Stück mehr gemeinsam zu wachsen! Alles Liebe, Milian

6 Ansichten
Info

 Hamburg, Germany

Email: info@miliantorres.com

  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • White YouTube Icon
  • White Instagram Icon

© 2020 by MillianTorres. Proudly created by Ecomprofessional